Inara







Wenn der eisige Wind vom Norden
Trifft auf das wandernde Herz aus Feuer
-
Was wirst du tun?
Wirst du folgen?
Wirst du verlassen deine Welt?






Wenn der eisige Wind vom Norden
Trifft auf das wandernde Herz aus Feuer
Und der Sturm sich legt
Den die Begegnung entfacht
Entsteht daraus manchmal etwas ganz besonderes

Ein Wind wird geboren
Zart und sanft
Doch stark und wild zugleich
Heiß und kalt
Brennt wie Eis auf der Haut
Blendet die Augen
Tötet was einst grün und blühend
Um danach wieder zart über bunte Blumen zu streichen

Ungezähmt fegt der Wind über die Steppe
Heult zwischen den Felsen
Raschelt im Wald
Und trägt Kinderlachen mit sich
Und das trappeln kleiner Füße

Schneeflocken und Sonnenschein tanzen
Und ein Regenbogen wird entfacht
Glühend kalt in großen Augen
Wildes Wesen in ruhigem Gewand
Gebleckte Zähne hinter sanftem lächeln
Helles Lachen im Kriegsruf

Wenn der eisige Wind vom Norden
Trifft auf das wandernde Herz aus Feuer
Wird ein Kind geboren
Das Feuer und Eis zugleich
Die Welten eint und auf ewig verbindet


Text by Inara











Malras, Mittwoch, 06. April 2011, 17:20 Uhr

Mein erster Text den ich lobe in einem GB. :)

Whorien, Montag, 15. November 2010, 10:28 Uhr

 

 

Wunderschön.

 

 

Whorien